Kreislaufgerecht Bauen mit Lehm vom 28.07.2023 bis 29.07.2023 (= 2 Tage)



Murrhardt
10:00-18:30
28.07.2023 - 29.07.2023 (= 2 Tage)
Teilnahmegebühr externe Teilnehmende Person: 380.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Inhalte:

  • Was genau ist Lehm: Entstehung, Lagerstätten, Geschichte und Tradition).
  • Führung durch das sanierte Schulhaus: Erläuterung des energetischen Konzeptes mit Schilf, wärmedämmenden Platten und Wärmedämmputzen. Wand-Heiz-Lehmsysteme und Solarfassade. Decken in Lehmwickeltechnik.
  • Lehmanalysen im Feldlabor: Ermittlung der Ton- Sand- und Schluffanteile
  • Station A: Lehm richtig mischen und Untergrund vorbereiten: Lehmputze mit verschiedenen Feldlehmen herstellen, Putz-Untergrundvorbereitung. Unterputze selbst mischen und magern und auch Fertigmaterial richtig verarbeiten. Muster mit strukturiertem Ober- und Unterputzen auf kritischem Untergrund werden erstellt.
  • Station B: Innenputze an Wand und Decke: Verarbeitung der Feldmischungen vom Vortag: Untergrund Vorbereitung und Grundputze, Wärmedämmputze mit Lehm, Wärmedämmende Mörtel mit natürlichen Zuschlägen. Anwendung als Putz auf Holzwolle und Schilf. Grenzen der Anwendung aufzeigen!
  • Oberputze: dekorative Oberflächen mit Naturfasern und mineralischen Zuschlägen wie Glimmer oder Fasern aus Flachs und Hanf veredeln. Fachgerechte Verarbeitung von Kalkputz auf Lehmgrundputz.
  • Station C: Stampflehm für Kellerböden:Stampflehmtechnik am diffusionsoffenen Kellerboden und für eine Stampflehmwand.
  • Station D: Feuchtemesstechnik in der praktischen Anwendung.


Referenten:
Dipl.-Ing. Rolf Canters

Kontakt:
Anna Weimar
Telefon: 069138263343

©2007-2024
www.VereinOnline.org