Abwärme-Technologien + Best-Practice am 27.10.2022

online
(Google Maps)
14:00-16:30

Dreiteilige Online-Schulungsreihe Abwärmegewinnung des Kompetenzzentrums Abwärme – Teil 2

Ziel der Schulungen ist es, den Teilnehmer:innen einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen und Rahmenbedingungen sowie die aktuelle Förderlandschaft des Themenkomplexes der industriellen Abwärmerückgewinnung zu geben. Und auch die Einsatzmöglichkeiten und -parameter verschiedener Technologien zur Abwärmenutzung anhand von Projektbeispielen und Best-Practice-Cases darzustellen. Weiterhin wird die Integration industrieller Abwärme in externe Wärmenetze und die kommunale Wärmeplanung als auch Contractingmöglichkeiten beleuchtet.

Zielgruppe: Energieeffizienzberatende mit Fokus/Interesse industrielle (Prozeß-)Abwärme, Mitglieder im DEN und im GIH BW, der Ingenieurkammer Baden-Württemberg (ING BW) und weitere Energieberatende und Energiebeauftragte/Energiemanager:innen in Unternehmen, kommunale Klimaschutzmanager:innen

Der zweite Teil zeigt mit den Einsatzmöglichkeiten und -parametern verschiedener Technologien zur Abwärmenutzung (Wärmeübertrager, Abwärmestrommessung, Ad-/Absorptionskälteerzeugung, Abwärme aus Druckluft) anhand von Projektbeispielen von Anlagenbauern, Technologiehersteller und/oder Projektierer die Bandbreite der Abwärmenutzung.

Referenten:

Erik Heyden, Dr.-Ing., Projektleiter Kompetenzzentrum Abwärme

Im Praxisteil – Technologien:

Jens Amberg, Dipl.-Wirtsch.-Ing. (TU), Geschäftsführer Luftmeister GmbH

Matthias Bacher, Dipl.-Ing.(FH), Geschäftsführer bacherEnertec-Wärmetauscher& Energiesysteme

Christian Rohloff, Produktmanager Kältetechnik, W. Baelz & Sohn GmbH & Co.

Bertram Müller, Vertrieb Anlagenbau / OEM, BOGE Druckluftsysteme GmbH & Co. KG

Berthold Bader, Technischer Leiter, Alpirsbacher Klosterbräu

Moderation:
Martin Pfränger, Dipl.-Ing. (FH), Projektleiter Kompetenzzentrum Abwärme

Diese Online-Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch notwendig.

Die Online-Schulungsreihe ist bei der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) für die Verlängerung der Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes als Fortbildung anerkannt und wird für jeden Teil mit jeweils 3 Fortbildungspunkten/Unterrichtseinheiten (UE) für die Bereiche ´Wohngebäude´, ´Nichtwohngebäude´ und ´Energieaudit DIN 16247 (BAFA)´ angerechnet.

Teil 2: Abwärme-Technologien + Best-Practice am 27.10.2022, 14.00 bis 16.30 Uhr

zur Anmeldung

Weiterer Teil:

Teil 3: Wärmenetze/kommunale Wärmeplanung/Contracting am 17.11.2022, 14.00 bis 16.30 Uhr

zur Anmeldung

Die Anmeldung läuft direkt über das Kompetenzzentrum Abwärme.

 

www.abwaerme-bw.de

 


©2007-2022
www.VereinOnline.org